Foto: Nachhaltiges Wohnungsangebot-Sandgrubenweg

Konferenz: 15th European Roundtable on Sustainable Consumption and Production (ERSCP 2012)

2. - 4. Mai 2012
Festspielhaus Bregenz
Bregenz, AT

Die Schwerpunkte der Konferenz lagen auf den Themenbereichen Bauen, Tourismus, Energie, Ressourcen, Lifestyle und Resilienz.

Veranstalter

Österreichisches Ökologie-Institut

Inhaltsbeschreibung

Der European Round Table on Sustainable Consumption and Production findet seit 1994 regelmäßig statt und wurde heuer vom Öster­reichischen Ökologie-Institut organisiert. Den insgesamt ca. 350 TeilnehmerInnen wurde ein dichtes Programm aus Exkursionen, Themenworkshops, Diskussionen sowie Vorstellungen von aktuellen Papers und Postern geboten.

Zu Beginn der Konferenz gab es Begrüßungsansprachen und Impulsvorträge um die TeilnehmerInnen auf die einzelnen Themenworkshops einzustimmen. Die Vortragenden dabei waren:

  • Willi Sieber, Österreichisches Ökologie-Institut, Vorsitzender der ERSCP
  • Karl-Heinz Rüdisser, Wirtschaftslandesrat des Landes Vorarlberg
  • Hans-Guenther Schwarz, BMVIT
  • Wolfgang Burtscher, stellvertretender Generaldirektor der GD Forschung der Europäischen Kommission
  • Heinz Leuenberger, United Nations Industrial Development Organization (UNIDO)

Nach der Begrüßung wurden etliche Workshops, die zwischendurch mit Paper- und Poster-Präsentationen von insgesamt über 50 ForscherInnen aufgelockert wurden, abgehalten. Die Workshops hatten unter­schiedliche Themengebiete zum Inhalt und waren auf die Schwerpunkte der Konferenz ausgelegt:

  • Bauen
  • Tourismus
  • Energie
  • Ressourcen
  • Lifestyle
  • Resilienz

Ziel der Workshops war es, die angesprochenen Themen in Bezug auf Nachhaltigkeit zu erörtern.

Zum Abschluss der Konferenz wurden den TeilnehmerInnen noch vier Exkursionen angeboten, wobei sie hierbei die Landschaften um Bregenz bzw. regionale Initiativen kennenlernen konnten.

Kontaktadresse

Austrian Institute of Ecology
Karin Klas
Kirchstr 9/2, A-6900 Bregenz
Tel +43 (5574) 52085
Fax +43 (5574) 52085-4
E-Mail: klas@ecology.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang