Foto: Neusiedler Anlage

Tagung: Energie neu Denken 2010

4. Oktober 2010
Urania Wien
Wien, AT

Innovationen zur Steigerung der Energieeffizienz im Kontext mit Energiesystemen - Netzen - Verbrauchern sind Gegenstand der Fachtagung. ExpertInnen diskutieren mit IndustrievertreterInnen, WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen über Zukunftsthemen wie Green ICT, Smart Cities und Effizienz. Gemeinsam mit Ihnen werden in "Late Night Workshops" Vorstellungen von Energieinnovation im Lichte einer Low Carbon Society entwickelt.

Veranstalter

Klima- und Energiefonds (KLIEN) & Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)

Inhaltsbeschreibung

Unter Berücksichtigung einer „Low Carbon Society“ sollen Innovationen zur Steigerung der Energieeffizienz im Kontext von Energiesysteme - Netze - Verbraucher diskutiert werden.

Dabei handelt es sich meist um neue, ganzheitliche Lösungen, die in einem umfassenden Innovationsprozess alle Stakeholder vom Technologieanbieter und Technologieanwender über den Energieversorger bis zum Kunden oder Verbraucher einbinden.

Late Night Workshops

Neben Fachvorträgen über Zukunftsthemen wie Green ICT, Smart Cities, Effizienz etc. werden Late Night Workshops durchgeführt, in deren Rahmen von Teilnehmern eingebrachte Themen- und Problemstellungen neu, kreativ, anders, visionär bearbeitet und dargestellt werden.

Die Ergebnisse fließen in die Gestaltung zukünftiger Forschungsschwerpunkte bei KLIEN und BMVIT ein.

Downloads

Zielpublikum

Energieexperten und Interessierte aus Industrie, Wissenschaft sowie Politik und Verwaltung.

Teilnehmer-Information

Voranmeldung bei karin.auer@sympos.at oder über die Tagungswebsite

Kontaktadresse

Herr Stefan Hold
E-Mail: stefan.hold@sympos.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang