Zwetschke

Info-Veranstaltung: Ressourceneffiziente Produktion in Industrie und Gewerbe

17. Jänner 2011
Wirtschaftskammer Wien
Wien, AT

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung wird die Relevanz der Ressourceneffizienz in der Produktion und Logistik anhand von Industrie- und Forschungsprojekten vorgestellt. Dabei wird ein Einblick in die Leistungsspektren der jeweiligen TU Institute und den relevanten Förderungen geboten.

Veranstalter

  • Forschungs- und Transfersupport der TU-Wien
  • Wirtschaftskammer Wien
  • Forschungszentrum Energie und Umwelt

Inhaltsbeschreibung

Steigende Energiepreise schärfen zwar das Bewusstsein für Energiekosten doch die objektive Bewertung und Optimierung des tatsächlichen Energieeinsatzes ist nur sehr bedingt durchführbar. Dabei stellt diese Optimierung einen wesentlichen Beitrag zur Kostensenkung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit dar. Grund genug, Energieeffizienz als zentrale Zielsetzung bei Planungs- und Optimierungsprojekten aufzunehmen, da sich damit die höchsten Kosteneinsparungen realisieren lassen - sowohl in ökonomischer als auch in ökologischer Hinsicht.

Die Relevanz der Ressourceneffizienz in der Produktion und Logistik wird anhand von Industrie- und Forschungsprojekten sowie aktuellen Ansätze und Methoden vorgestellt. Weiters erhalten Sie auch einen Einblick in die Leistungsspektren der jeweiligen TU Institute in diesem Bereich.

Programm

Die Veranstaltung beinhaltet 4 Fachvorträge:

  • Energieeffizienz in Industriebau und Gewerbe - ein Gesamtkonzept
    Univ.Ass. DI Dr. Iva Kovacic, Institut für interdisziplinares Bauprozessmanagement
  • Energieeffizienz in der Produktion unter Berücksichtigung des Prozesses und der Bearbeitungsmaschine
    DI (FH) Christoph Dorn, Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik
  • Ressourceneffizienz durch ökointelligente Produkte
    Ao.Univ.Prof. DI Dr. Wolfgang Wimmer, Institut für Konstruktionswissenschaften und technische Logistik, Forschungsbereich „ECODESIGN"
  • ZIT-Call: „Green Innovation"
    Gernot Sauer, MSc, ZIT - Zentrum für Innovation und Technologie der Stadt Wien

Nähere Details zum Programm finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Zielpublikum

UnternehmerInnen, ExpertInnen und Interessierte aus dem Bereich der Forschung und Entwicklung

Teilnehmer-Information

Nähere Details und Online-Anmeldeformular

Kontaktadresse

Technische Universität Wien
Forschungs- und Transfersupport
Firmenkooperationen
Mag.rer.nat. Elisabeth Schludermann
Favoritenstraße 16/E0154, A-1040 Wien
Tel.: +43 (1) 58801-41534
E-Mail: elisabeth.schludermann@tuwien.ac.at
Web: www.tuwien.ac.at/dle/transfer/

Diese Seite teilen ...

zum Anfang