Foto: Frontansicht des Einfamilien-Passivhauses in Pettenbach

Tagung: R-Evolution der Lebensstile. Nachhaltige Lebensstile, die Wirtschaft und Gesellschaft verändern

23. - 24. Apr 2008
Seminarzentrum der Austrian Business Academy im Rogner Bad Blumau
Bad Blumau, AT

Die Tagung "R-Evolution der Lebensstile" illustriert wie nachhaltige Lebensstile Unternehmen und Gesellschaft beeinflussen (können). Sie ist zugleich Abschlussveranstaltung des Projektes "Sustainable Lifestyles"- ein Projekt im Rahmen der Programmlinie "Fabrik der Zukunft".

Veranstalter

Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung (ÖIN)

Inhaltsbeschreibung

Nachhaltige Lebensstile sind ein wichtiger und unabdingbarer Garant für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Das Bewusstsein, der Bedarf und der Markt bezüglich sozial- und umweltverträglicher sowie ökonomisch leistbarer Produkte und Dienstleistungen sind im Wachsen begriffen. Neue und nachhaltigkeitsorientierte Lebensstile und KonsumentInnen etablieren sich und kreieren mit ihren Bedürfnissen Marktnachfrage. Für Unternehmen und die (Zivil-)Gesellschaft bietet dieser im Entstehen begriffene Markt ein großes Chancen- und Wachstumsfeld, das im Zuge dieser Veranstaltung auf eine inspirierende, vielfältige und tiefgehende Weise erschlossen wird.

Folgende Fragen stehen im Vordergrund der Veranstaltung:

  • Welche konkreten und aktuellen Chancen bergen nachhaltige Lebensstile für Wirtschaft und Gesellschaft?
  • Wie können Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft kooperativ und innovativ bei der Prägung und Verbreitung zukunftsfähiger Lebensstile wirken?
  • Was sind relevante Bedürfnisse, Erfahrungen und Entwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft, die unterstützen den nachhaltigen Zukunftsmarkt zu erschließen?
  • Wie können neue Handlungsfelder, Angebote und Produkte aufgespürt werden, die diesen Zukunftsmarkt bedienen?
  • Wie erkunden Unternehmen neue Zielgruppen und KundInnenbedürfnisse und setzen diese in zukunftstaugliche Ideen und Angebote um?
  • Wie profitieren Unternehmen und Gesellschaft von nachhaltigen Produkten, Dienstleistungen und Lebensstilen?

Programm

Mittwoch, 23. April

13.30 Beginn der Tagung

1. Gang "Sustainable Lifestyles - am Puls der Zeit"
Topaktuelle Inputs aus Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft

  • 14.15 Befunde aus Wissenschaft und Praxis

    Zukunftsfähige Lebensstile - Viele Typen treiben's bunt
    DI Dr. Alfred Strigl, Geschäftsführer plenum - ganzheitlich nachhaltige Entwicklung

    Nachhaltige Lebensstile und Konsumtypologien - Anknüpfungspunkte für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen
    Univ.-Prof. Dr. Karl-Michael Brunner, Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung, Wirtschaftsuniversität Wien

    LOHAS - Wie der grüne Lifestyle Märkte erobern kann
    Mag. Hanni Rützler, foodstudio

  • 16.15 Kaffeepause
  • 16.30 Angebote für Nachhaltige Lebensstile schaffen:

    Erfahrungen aus der Alltagspraxis - Teil 1: am Beispiel Tourismus
    Arabella Kruschinski, Raiffeisen Tourism Competence Center

    Erfahrungen aus der Alltagspraxis - Teil 2: am Beispiel Ernährungssektor
    Mag. Claudia Krist-Dungl, Geschäftsführerin Willi Dungl Zentren Wien

  • 17:10 Dialogrunde zur Alltagspraxis

2. Gang "Lifestyle-Experimente"

  • 18.00 Abendessen
  • 19.00 Entschleunigt genießen im Kunstwerk Rogner Bad Blumau
  • 21.00 Vernetzen - Zeit für vertiefende Gespräche

Donnerstag, 24. April 2008

3. Gang "Nachhaltige Lebensstile - das Innovationsfeld für Gesellschaft und Unternehmen"

  • 10.00 Warum Nachhaltigkeit und Lebensstil untrennbar verbunden sind
    Univ.-Doz. Dr. Dietmar Kanatschnig, Direktor des Österreichischen Instituts für Nachhaltige Entwicklung
  • 10.45 Nachhaltige Innovationen: Wege zur strategisch-innovativen Produkt(ideen)entwicklung - praktische Erfahrungen aus der Forschung
    DI Florian Heiler, Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung
  • 11.45 Kaffeepause
  • 12.00 Nachhaltige Lebensstile, Produkte und Dienstleistungen vorantreiben:
    Was brauchen wir? Was unterstützt uns? Was wünschen wir uns? Was wollen wir? Eine gemeinsame Integration, Vernetzung und Ausrichtung
  • 13.00 Abschluss der Tagung

Teilnehmer-Information

Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnen-Zahl ist eine rechtzeitige Anmeldung bis 10. April 2008 erforderlich!

Kontaktadresse

Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung (ÖIN)
DI Florian Heiler
Tel.: +43 (1) 5246847-14
E-Mail: florian.heiler@oin.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang