Foto: Harzimprägnierung

Workshop: Die ECODESIGN Toolbox - Der erfolgreiche Weg zu öko-intelligenten Produkten

11. Mai und 19. Juni 2007
Techgate, Wien bzw.
Firma Abatec, Regau

Wie sich Firmen neuen Umweltanforderungen stellen

Veranstalter

Institut für Konstruktionswissenschaften und technische Logistik
Umweltgerechte Produktgestaltung / ECODESIGN

Inhaltsbeschreibung

Die neue ECODESIGN Toolbox unterstützt die Entwicklung von öko-intelligenten Produkten: Anhand von drei Unternehmensbeispielen - PHILIPS und ABATEC aus dem Konsumgüterbereich und ENGEL Maschinenbau aus der Investitionsgüterindustrie - wird gezeigt, welche Vorteile der Produktfokus nicht nur für ein verbessertes Produkt, sondern für das gesamte Unternehmen bringt. Die ECODESIGN Toolbox wurde im Zuge des Fabrik der Zukunft Projektes "ECODESIGN-Toolbox for Green Product Concepts - Entwicklung und Anwendung von Werkzeugen zur nachhaltigen Produktentwicklung" entwickelt.

An zwei Terminen haben Sie Gelegenheit, die Methodik der ECODESIGN Toolbox und die damit erzielten Produktinnovationen kostenlos kennen zu lernen.

Programm

  • Am 11. Mai 2007 Techgate 1. Stock, Raum 1.2, Donau-City-Straße 1, 1200 Wien (im Rahmen der Eco-X Konferenz)
  • Am 19. Juni 2007 ABATEC Electronic AG, Oberregauer Straße 48, 4844 Regau

Downloads

Teilnehmer-Information

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.
Um vorherige Anmeldung per Fax an +43 (1) 58801-30799 oder per E-Mail an jerlich@ecodesign.at wird gebeten.

Kontaktadresse

Institut für Konstruktionswissenschaften und technische Logistik
Umweltgerechte Produktgestaltung / ECODESIGN
Getreidemarkt 9, 1060 Wien
Tel.: +43 (1) 58801-30751
Fax: +43 (1) 58801-30799

Diese Seite teilen ...

zum Anfang