Grüne Bioraffinerie

Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften - Zukunftsperspektiven

12. Oct 2004
TechGate Vienna, Saal 0.1 / Ebene 0
Vienna, AT

Bei dieser Veranstaltung werden die Evaluierungsergebnisse und die Zwischenbilanz des Impulsprogramms Nachhaltig Wirtschaften vorgestellt. Die Ergebnisse der Veranstaltung finden sie hier.

Veranstalter

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Abteilung Energie- und Umwelttechnologien

Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FORNE)

Inhaltsbeschreibung

Das Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften wird seit 1999 erfolgreich abgewickelt. Insgesamt wurden bis jetzt in acht Ausschreibungen mehr als 250 Projekte gestartet und damit erste Erfolge von Technologieentwicklungen bis hin zu richtungsweisenden Demonstrationsprojekten erreicht. Zentrales Anliegen ist es, durch Forschung und Entwicklung die Innovationsfähigkeit zu verbessern und damit den Wirtschaftsstandort langfristig zu sichern.

Anlässlich der vorliegenden Zwischenbilanz des Impulsprogramms Nachhaltig Wirtschaften werden im Rahmen einer hochkarätig besetzten Veranstaltung am 12. Oktober 2004 die Zukunftsperspektiven des Innovationsbereiches "Nachhaltig Wirtschaften" erörtert. Als Basis werden die neuesten Ergebnisse aus dem Programm präsentiert und Schlussfolgerungen aus bisherigen Programmerfahrungen und der Zwischenevaluierung zur Diskussion gestellt. Begleitend werden laufende und abgeschlossene Projekte auf Postern gezeigt. Einen wichtigen Kontext stellt die vom Rat für Forschung und Technologieentwicklung beschlossene FORNE-Rahmenstrategie der österreichischen Forschung für nachhaltige Entwicklung dar.

Programm

10:00 Begrüßung
Michael Binder (RFTE), Ingolf Schädler (BMVIT)
10:15 Vorstellung der FORNE-Initiative, sowie der Anliegen und -ziele des Impulsprogramms Nachhaltig Wirtschaften
Brigitte Tiefenthaler (RFTE), Michael Paula (BMVIT)
11:00

Ergebnisse der Programmlinie "Haus der Zukunft"

12:00

Ergebnisse der Programmlinie "Fabrik der Zukunft"

13:00 Mittagsbuffet und Posterpräsentation
14:00

Ergebnisse der Programmlinie "Energiesysteme der Zukunft"

15:00 Ergebnisse der Zwischenevaluierung und Schlussfolgerungen für die Programmabwicklung
Christoph Mandl (Univ. Wien)
Klaus Schnitzer (FFG)
15:35 Podiumsdikussion: Reflexionen, Erfahrungen & Ausblick
Elfriede Fuhrmann (BMLFUW), Robert Kanduth (GREENoneTEC), Hermann Kopetz (RFTE), Michael Paula (BMVIT). Christian Smoliner (BMBWK). Manfred Wörgetter (BLT-BMLFUW), u.a.
16:30 Resumee
Hermann Kopetz (RFTE)

Downloads

Downloads

PDF Dokument
228.3 kB
Einladung zur Veranstaltung

Kontaktadresse

Trust Consult Unternehmensberatung GmbH
Tel.: +43 (1) 7121707 - 301
Fax: +43 (1) 7121707 - 399
E-Mail: sonja.kopic@trustconsult.com

Diese Seite teilen ...

zum Anfang