Zwetschke

Immobilien-Workshop: Homeservices aus der Fabrik der Zukunft

17.06.2002, 16:00-20:00 Uhr


Haus Wien Energie
1060 Wien, Mariahilfer Straße 63, Seminarraum

Workshop mit der Immobilienwirtschaft

Veranstalter

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Inhaltsbeschreibung

Die Studie HOMESERVICES geht in die Endphase. Nähere Informationen zur Studie entnehmen Sie bitte dem beiliegendem Folder. Mittlerweile ist der Onlinekatalog zur Verbreitung von ökologisch-sozialen Dienstleistungen ins Netz gestellt.

Die Ergebnisse der Befragung in den best-practice-Immobilienobjekten werden in diesem Workshop präsentiert und diskutiert. Zusätzlich ist es uns gelungen, unser Partnerinstitut aus Berlin, das IZT, welches kürzlich ein ähnliches Benchmarkingprojekt mit der Immobilienwirtschaft abgeschlossen hat, einzuladen, um die Projektergebnisse in einen breiteren Rahmen stellen zu können.

Auf den Ergebnissen des Immobilien-Workshops aufbauend, sollen in einem abschließenden Verbreitungs-Workshop (Termin 28.06.2002 im bmvit), an dem auch Vertreter von Ministerien und Interessensvertretungen teilnehmen werden, Handlungsempfehlungen erarbeitet werden, die eine gezielte Verbreitung von nachhaltigen Dienstleistungen ermöglichen sollen.

Themen, die im Immobilien-Workshop erörtern werden sind:

  • Welche Kernaussagen haben sich aus der Erhebung im Rahmen des Projektes ergeben?
  • Welche Dienstleistungen werden von der Immobilienwirtschaft bereits erbracht oder wären ein zusätzliches lukratives Geschäftsfeld?
  • Welche Forderungen werden an die Immobilienwirtschaft seitens der Dienstleistungsanbieter und Konsumenten gestellt?
  • Wie kann die Immobilienwirtschaft sozial/ökologische Dienstleistung möglichst nahe beim Konsumenten fördern?
  • Der Hausbetreuer ersetzt den Hausmeister?
  • Erfahrungen aus dem Dienstleistungs- und Benchmarking-Projekt bei deutschen Immobilien.

Downloads

PDF Dokument
64K
Einladung & Anmeldeformular
PDF Dokument
112K
Folder: Homeservices

Zielpublikum

Der Immobilien-Workshop richtet sich vor allem an die Personengruppen der innovativen Bauträger, Projektentwickler und Verwalter.

Teilnehmer-Information

Anmeldung bis spätestens 3.6.2002 am IOW
per Fax 01/ 587 09 71 oder
per E-Mail info@ioew.at.

Kontaktadresse

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Rechte Wienzeile 19/5, 1040 Wien
Mag. Dr. Christine Maria JASCH
Tel.: +43 1 587 21 89,
Fax: +43 1 587 09 71
E-Mail: info@ioew.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang