Foto: Harzimprägnierung

Auftaktveranstaltung zur Präsentation der nun startenden Projekte der 1. Ausschreibung der Programmlinie "Fabrik der Zukunft"

Dienstag, 2. Oktober 2001, von 13.00 Uhr - 17.30 Uhr


Wirtschaftskammer Österreich, Saal 2 (im Zwischengeschoß)
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Präsentation der Projekte der 1. Ausschreibung der Programmlinie "Fabrik der Zukunft" und Diskussion weiterer Aktivitäten.

Veranstalter

Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie

Inhaltsbeschreibung

Die "Fabrik der Zukunft" ist eine Programmlinie des Impulsprogramms "Nachhaltig Wirtschaften" des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT). Ziel ist, im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung innovative Lösungen und Entwicklungen in Unternehmen zu stimulieren und vorbildliche Beispiele in Themenbereichen wie "Nachhaltige Technologien und Innovationen bei Produktionsprozessen", "Nachwachsende Rohstoffe" und "Produkt - Dienstleistungen" zu schaffen.

Das BMVIT lädt zur Auftaktveranstaltung der nun startenden Projekte der 1. Ausschreibung der Programmlinie "Fabrik der Zukunft" ein. Im Rahmen dieser Auftaktveranstaltung werden die Ziele und Inhalte dieser nun beauftragten Forschungs- und Entwicklungsprojekte präsentiert und diskutiert.

Programm

  • Begrüßung und Eröffnung durch Sektionschef Dr. Norbert Rozsenich (BMVIT)
  • Präsentation der beauftragten Projekte der 1. Ausschreibung der Programmlinie "Fabrik der Zukunft"
  • Diskussion weiterer Aktivitäten der Programmlinie "Fabrik der Zukunft"

Downloads

PDF Dokument
80K
Programmfolder
(2 Seiten)

Teilnehmer-Information

Bis 25. September 2001 per E-Mail an office@fabrikderzukunft.at

Kontaktadresse

Schirmmanagement "Fabrik der Zukunft"
TRUST CONSULT Unternehmensberatung GmbH
Kontakt: Mag. Manuela Schein
Lothringerstraße 16, A-1030 Wien
Tel.: +43/1/712 17 07-312
Fax: +43/1/712 17 07-199
E-mail: office@fabrikderzukunft.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang