Foto: Neusiedler Anlage

Neuauflage des Fabrik der Zukunft-Hintergrundbands

Die zweite Auflage des Hintergrundbands umfasst vier Bände und gibt einen Überblick über die hervorragenden Ergebnisse aus der Programmlinie Fabrik der Zukunft.

Inhaltsbeschreibung

Die überarbeitete und erweiterte zweite Auflage des Hintergrundbandes ist mit 23 Projektketten (diese umfassen 73 Projekte) und 26 Einzelprojekten sowie ca. 150 Abbildungen in insgesamt vier Bänden inhaltlich noch umfassender als die 2008 erschienene Erstauflage.

Der Hintergrundband soll einen umfassenden Überblick über die hervorragenden Ergebnisse aus der Programmlinie Fabrik der Zukunft geben, wobei insbesondere die Projekte der ersten vier Ausschreibungen der Programmlinie dargestellt werden.

Während in der ersten Auflage der Fokus auf den Projekten der ersten und zweiten Ausschreibung lag, wurden in der vorliegenden Auflage diese Projekte aktualisiert und die abgeschlossenen Projekte der dritten und vierten, sowie aktuelle Projekte der fünften Ausschreibung ergänzt. Um die Vielzahl herausragender Projektergebnisse aus der Programmlinie entsprechend zu dokumentieren, wird die zweite Auflage des Hintergrundbandes in vier Bänden publiziert.

10a/2009 "Nutzung nachwachsender Rohstoffe"

Ziel der Forschungsaktivitäten in diesem Bereich ist es, die Entwicklung neuer Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen mit hohem Marktpotenzial zu forcieren sowie innovative Nutzungsmöglichkeiten von biogenen Reststoffen zu entwickeln. Weiters soll die Entwicklung von neuen Verfahren zur Herstellung von Rohstoffen auf der Basis erneuerbarer Ressourcen gezielt Alternativen zu derzeit verwendeten Technologien schaffen. (Beispiele: "Die Grüne Bioraffinerie", "Kernkraft").

Kapitelübersicht:

  • Grüne Bioraffinerie
  • KERNKRAFT: Kaskadische Nutzung von Steinobst-Restmassen
  • Pflanzenfarben für die Textilindustrie
  • Wood Plastic Composites
  • Kunst- und Schaumstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Maisgranulat - Bindemittel und Trägermaterial
  • Stroh - Dämmstoff und Fasercompound
  • Zellulosefaser RAINBOW
  • Duftstoff statt Nervengift
  • Ölsaaten in der Lack- und Bindemittelindustrie
  • Die Biokerze

10b/2009 "Technologien und Innovationen bei Produktionsprozessen"

Hier werden Forschungsprojekte dargestellt, die sich insbesondere mit Schlüsseltechnologien und -methoden zur Ressourceneffizienzsteigerung befassen. (Beispiele: Zero-Emission, Ecodesign, Solarenergienutzung)

Kapitelübersicht:

  • Zero Emission Ansatz als Instrument der nachhaltigen Unternehmensführung
  • Produzieren mit Sonnenenergie
  • Brennstoffzellen
  • ECODESIGN
  • Nachhaltige Gestaltung von Hochgeschwindigkeitsbearbeitungs-Prozessen
  • Umweltverträgliche Kälteerzeugung
  • Entwicklung von geschweißten Vollholz-Parkettelementen
  • Antistatische Lacke für Parkettfußböden durch ionische Flüssigkeiten
  • Stoffstrombasiertes Produktionsmanagement für Sägebetriebe
  • MIXOLITH - ein ökoeffizienter Baustoff aus Reststoffen

10c/2009 "Produkte und Produktdienstleistungs-Systeme"

Themen sind hier allgemeine Strategien zur Entwicklung und Umsetzung von Produktdienstleistungen bis hin zu konkreten Konzepten für Produktdienstleistungen. (Beispiele: "Dienstleistung Schmierung", "Ozon aus der Flasche"). Den Ergebnissen der Forschungsaktivitäten zu den Themenfeldern Reparatur und Kreislaufwirtschaft wird in diesem Band ebenfalls ein breiter Raum gewidmet.

Kapitelübersicht:

  • Kreislaufwirtschaft für Elektro(nik)geräte
  • Wiederaufbereitung gebrauchter Güter
  • Erfolgsstrategien für Produkt-Dienstleistungssysteme
  • Toolset zur Entwicklung von Produkt-Dienstleistungssystemen
  • Ökoeffiziente Produkt-Service-Systeme in der öffentlichen Beschaffung
  • Risikofrei zur Produktdienstleistung (RISP)
  • Dienstleistung Pflanzenschutz
  • Nachhaltige Waldbewirtschaftung
  • Ozon aus der Flasche
  • Dienstleistung Schmierung
  • Marktorientiertes, nachhaltiges ROI-Contracting als neues Geschäftsfeld
  • Nachhaltige Reparaturdienstleistungen

10d/2009 "Inner- und überbetriebliches Nachhaltigkeitsmanagement"

Dieser Band umfasst vielfältige Themen entlang der nachhaltigen Wertschöpfungskette. In diesen Projekten wurden richtungweisende Ergebnisse erzielt, die eine betriebswirtschaftliche Umsetzung von Nachhaltigkeit fördern. Die im Rahmen der Programmlinie entwickelten Leitfäden, Modelle und Tools zu den Themen Umweltkostenrechnung, Nachhaltige Unternehmensgründung bzw. -führung, Ganzheitliche Bewertung, Nachhaltigkeitsberichterstattung, Einbindung von KonsumentInnen etc. erleichtern die Einführung eines nachhaltigen Wirtschaftens in die betriebliche Praxis.

Kapitelübersicht:

  • Nachhaltige Wertschöpfungsketten und Nachhaltigkeitsnetzwerke
  • Umweltkostenrechnung
  • EASEY - Ecological And Social EfficiencY
  • Nachhaltige Unternehmensgründung
  • Das Nachhaltige Krankenhaus
  • i³- Sustainable Food Management
  • Ganzheitliche Bewertung von Unternehmen
  • Sozial nachhaltige Unternehmensführung
  • FABRIKregio
  • Sustainability Reporting
  • Entwicklung nachhaltiger Finanzierungsinstrumente
  • Einbindung von KonsumentInnenwissen
  • Integration von KundInnen- und LieferantInnenwissen
  • Aktives Einbeziehen von NutzerInnen in technische Innovationsprozesse
  • Produktentwicklung gemeinsam mit NutzerInnen
  • ÖKOTEXTILIEN - Aus der Nische zum Trendprodukt

Downloads

FABRIK der Zukunft Hintergrundband, Zweite Auflage

Überblick über die hervorragenden Ergebnisse aus der Programmlinie Fabrik der Zukunft
Schriftenreihe 10/2009 Herausgeber: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Deutsch

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang