Grüne Bioraffinerie

ÖGUT Umweltpreis 2011 - Neue Kategorie "Urban Technologies"

Auch dieses Jahr sucht die ÖGUT herausragende Projekte im Bereich Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. In der neuen Kategorie "Urban Technologies" werden Konzepte, Technologien und Projekte ausgezeichnet, die für eine zukunftsfähige Entwicklung urbaner Räume von zentraler Bedeutung sind.

Inhalt

Die Ausschreibung zum 26. ÖGUT Umweltpreis ist gestartet und endet mit 24. Oktober 2011.

Im Rahmen des Umweltpreises werden innovative Projekte oder Personen in fünf verschiedenen Kategorien gesucht:

  • Urban Technologies (NEU)
    In dieser Kategorie werden Technologien und Systeme gesucht, die unter den Vorzeichen maximaler Ressourceneffizienz und minimaler Klimabeeinträchtigung zukünftige technologische Stadtentwicklungen ermöglichen. Gesucht werden innovative Konzepte, Forschungsprojekte, Umsetzungsprojekte, Technologien und Systeme aus dem Themenfeld "Urban Technologies", zu den Punkten:
    • Nachhaltige Siedlungsentwicklung (Neubau und Sanierung)
    • Gebäudeübergreifende Energieversorgungssysteme (Wärme, Kälte, Strom etc.)
    • Urban Mining bzw. Recycling von Rohstoffen und Rückführung in den Produktionskreislauf
    • Infrastrukturen für Ver- und Entsorgung
    • Energie- und Umwelttechnologien
  • Frauen in der Umwelttechnik
  • Nachhaltige Kommune
  • Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement
  • Monika Polster-Sonderpreis für betrieblichen Umweltschutz jeweils für die Zielgruppe KMU´s und Großunternehmen

Die Entscheidung über die Auszeichnungen wird wie jedes Jahr von einer unabhängigen Fachjury getroffen.

Weitere Informationen zum Umweltpreis sowie die Ausschreibungsunterlagen.

Preisverleihung und ÖGUT-Jahresempfang 2011

Die Preisverleihung findet im Rahmen des alljährlichen ÖGUT-Jahresempfangs am 05. Dezember 2011 in Wien statt, der mittlerweile zu einer der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Umwelt und Wirtschaft gehört.

Für weitere Fragen zum Umweltpreis kontaktieren Sie bitte:

Monika Auer
Mitglied der Geschäftsleitung der ÖGUT
Tel.: +43 (1) 315 63 93-17
Mobil: +43 (699) 194 64 868
E-Mail: monika.auer@oegut.at

Sabine Schellander
Wissenschaftliche Projektmanagerin
Tel.: +43 (1) 315 63 93-26
E-Mail: sabine.schellander@oegut.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang