Foto: Neusiedler Anlage

Veranstaltungsbericht: Wie sicher ist die Rohstoffversorgung für die Energietechnologien der Zukunft

Im Zuge der Veranstaltung am 11.10.2010 referierten nationale und internationale ExpertenInnen die aus ihrer Sicht entstehenden Chancen und Herausforderungen einer bevorstehenden "Energierevolution" vor dem Hintergrund der aktuellen Situation.

Inhalt

Die als Kooperationsprojekt des BMVIT, Abteilung für Energie- und Umwelttechnologien, und des Lebensministeriums, Abteilung Umweltökonomie und Energie veranstaltete und von der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik organisierte Fachtagung fand am 11.Oktober 2010 in Räumlichkeiten des Raiffeisen-Forums in Wien statt.

Die geladenen Experten:

  • Univ. Prof. Dr. Armin Reller (Dozent am Lehrstuhl für Ressourcenstrategie der Universität Augsburg),
  • Dr. Christian Hagelüken (Experte zum Thema Recyclingwirtschaft),
  • Dr. André Diederen (Senior Researcher am TNO in Rijswijk),
  • MR Univ. Prof. Dr. Leopold Weber (BMWFJ),
  • Mag. Michael Cerveny (ÖGUT Energieexperte)

skizzierten in ihren Vorträgen jeweils die Chancen und Herausforderungen einer bevorstehenden "Energierevolution" vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen im internationalen Ressourcenverbrauch und der globalen Ressourcenpolitik.

Durch das Zusammentreffen von internationalen RessourcenexpertInnen mit Stakeholdern aus den betroffenen Bereichen wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg. Die knapp 200 BesucherInnen sorgten für angeregte Gespräche und Diskussionen, die sowohl die Podiumsdiskussion sowie die Kaffeepause prägten.

Alle Vorträge wurden per Video aufgezeichnet und sind auf dem e2050 YouTube Channel abrufbar.

zum e2050 YouTube Channel

Vortragsunterlagen

Bildgalerie

Bildquelle: Daniel Baumgarten (ÖGUT)

Diese Seite teilen ...

zum Anfang