1. SmartGrids ERA-Net Ausschreibung

Die 1. SmartGrids ERA-Net Ausschreibung für Pre-Proposals wurde am 15.01.2010 eröffnet.

Inhalt

Das BMVIT kooperiert mit Energieforschungsförderungsinstituten in Norwegen, Dänemark, Schweiz, Baskenland, Estland, Frankreich, Lettland und Flandern (Belgien) und lädt hiermit Forscher und Industrievertreter ein, bei der Ausschreibung SmartGrid ERA-Net angewandte Forschungsprojekte im Bereich Smart Grids einzureichen.

Der Fokus dieser Ausschreibung liegt auf Projektideen im thematischen Bereich Smart Grids und ist sowohl für Projekte mit technischem (Netze, Ancillary Services, IKT, verteilte Erzeugung, etc.) oder mit sozialwissenschaftlichem Inhalt (Marktstrukturen, Verbraucher, Regulierung, etc.) als auch für Kombination aus beidem offen. Das Gesamtbudget der Ausschreibung beträgt 5,6 Millionen EUR.

Interessierte österreichische Institutionen auf der Suche nach Partnern sind eingeladen, ihr Profil auf der Smart Grid ERA-Net Website zu veröffentlichen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit potentielle Projekte vorzustellen, für die noch Partner gesucht werden.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und einer Detailliste der relevanten Themenbereiche sind im call text (sh. Downloads) und auf der SmartGrids ERA-Net Website erhältlich. Die Deadline für die elektronische Einreichung der Pre-Proposals ist der 15. März 2010, 17:00 CET.

Downloads

Kontakt

Michael Hübner
Tel.: +43 (1) 7116 2922
E-Mail: michael.huebner@bmvit.gv.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang