E-Energy Jahreskongress 2009: Mit großer Energie in die Zukunft

26. - 27. November 2009
Berlin, DE

Die sechs E-Energy Modellregionen zeigen auf dem E-Energy Jahreskongress ihre Wege zum Smart Grid made in Germany

Inhaltsbeschreibung

Am 26. und 27. November diskutierten auf dem ersten E-Energy Jahreskongress im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin mehr als 300 Experten aus der Energie- und IKT-Branche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland.

Partnerländer des ersten E-Energy Jahreskongresses waren Österreich und die Schweiz, mit denen das Bundeswirtschaftsministerium im Zuge der Veranstaltung eine Kooperationsvereinbarung im Bereich intelligenter Stromnetze unterzeichnete.

Im Rahmen der diesjährigen E-Energy Jahrestagung in Berlin war Österreich auf Initiative und unter der Führung des BMVIT Gastland mit einer Delegation von 22 Experten aus Industrie und Forschung. Bei diesem Anlass unterzeichneten Deutschland (Bundeministerium für Wirtschaft und Technologie), Österreich (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) und die Schweiz (Bundesamt für Energie) ein Forschungsübereinkommen zur Entwicklung der intelligenten Stromnetze der Zukunft.

Downloads

Intelligente Energiesysteme der Zukunft - Smart Grids Pioniere in Österreich

Strategien - Projekte - Pionierregionen
Schriftenreihe 89/2010 Herausgeber: BMVIT
Deutsch, 44 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang