Preisverleihung des Wettbewerbs "Energieregionen der Zukunft"

1. März 2005
Tech Gate Vienna, Saal 0.1 / Ebene 0
Wien, AT

Im Rahmen des Wettbewerbs wurden von der Jury aus den zahlreichen eingereichten Projekten die 15 besten ausgewählt. Diese werden bei der Veranstaltung ausgezeichnet.

Inhaltsbeschreibung

Der Wettbewerb Energieregionen der Zukunft ist eine Begleitmaßnahme der Programmlinie "Energiesysteme der Zukunft" des Impulsprogramms Nachhaltig Wirtschaften.

Ziel der Programmlinie "Energiesysteme der Zukunft" ist es, Technologien und Konzepte für energieeffiziente und flexible Energiesysteme zu entwickeln, die auf der Nutzung erneuerbarer Energieträger aufbauen und langfristig in der Lage sind, unseren Energiebedarf zu decken.

In Österreich wurden in diesem Kontext bereits innovative und richtungsweisende Projekte auf regionaler Ebene umgesetzt, die im Rahmen des Wettbewerbs Energieregionen der Zukunft prämiert und öffentlich präsentiert werden sollen.

Von den zahlreichen eingereichten Projekten hat die Jury die 15 besten Projekte ausgewählt, die im Rahmen dieser Veranstaltung ausgezeichnet werden.

Programm

Beginn: 16.00 Uhr

Begrüßung und Moderation
DI Michael Paula, BMVIT

Einführung
Dr. Klaus Pseiner, FFG

Festvortrag
Staatssekretär Eduard Mainoni, BMVIT

Vorstellung der ausgezeichneten Projekte und Preisträger
Jurysprecher Univ. Prof. Dr. Hans Schnitzer, TU Graz

Verleihung der Preise und Urkunden

Ausklang bei Buffet

Downloads

PDF Dokument
360K
Einladungsfolder für die Preisverleihungsveranstlaltung "Energieregionen der Zukunft"

Teilnehmer-Information

Um Anmeldung beim Schirmmanagement E.V.A. wird gebeten.

Kontaktadresse

Schirmmanagement "Energiesysteme der Zukunft"
Energieverwertungsagentur - the Austrian Energy Agency (E.V.A.)
Mag. Reinhard Jellinek oder DI Thomas Bogner
Info-Hotline: 01 / 586 15 24 - 55
Email: office@ENERGIESYSTEMEderZukunft.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang