Brauchen wir ein Öko-Energiesystem - quo vadis?

24. Jun 2004
TU Graz, HS I2, Inffeldgasse 12
Graz, AT

Podiumsdiskussion zum Thema Öko-Energiesystem

Veranstalter

TU Graz - Institut für Wärmetechnik

Inhaltsbeschreibung

Fragen an das Podium bzw. die Diskutanten:

  • Wo liegt die größte Herausforderung - im steigenden Energiebedarf, in den begrenzten (fossilen) Ressourcen oder im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes?
  • Wo stehen wir beim Klimaschutz?
  • Kann die Politik steuern - wie, in welchem Ausmaß?
  • Wie soll die zukünftige Energieaufbringung für Industrie, Gewerbe, Haushalt und Individualität aussehen? Welche Szenarien sind realistisch?
  • Welche wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen werden energiepolitische Umstellungen haben?
  • Was sind unsere konkreten Strategien?

Programm

  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Zusammenfassung und Überblick über die einzelnen Vorträge und deren Kernaussagen (Streicher) K
  • Kurzstatement der Podiumsteilnehmer (Paula, Tauscher, Raggam, Jilek)
  • Diskussionsbeiträge, offene Fragen, Inputs aus dem Publikum
  • Diskussion
  • Abschlussstatements
  • Zusammenfassung (Streicher)

Teilnehmer-Information

Beginn: 16 c.t.
Im Rahmen der LV Ökologie-Energie

Kontaktadresse

Ao Univ.-Prof. Wolfgang Streicher
Institute of Thermal Engineering
Graz University of Technology
Inffeldgasse 25, A-8010 Graz, Austria
Tel.: +43 (316) 873 7306
Fax: +43 (316) 873 7305
E-Mail: streicher@iwt.tugraz.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang