Digitale Lernplattform e-genius für Online-Unterricht in Schulen, Fachhochschulen und Universitäten freigeschaltet

Die Plattform www.e-genius.at bietet digitale Lernmaterialien aus der nationalen Energieforschung zu erneuerbarer Energie, energieeffizienten Gebäuden und Smart Cities für Fernunterricht und Homeschooling.

Die digitale Lernplattform e-genius wurde im Rahmen einer mehrjährigen Kooperation zwischen dem Klimaschutzministerium, dem Klima- und Energiefonds und der Stadt Wien entwickelt und mit aktuellen Inhalten zu erneuerbarer Energie, ressourceneffizientem und nachhaltigem Bauen und der Transformation der Städte hin zu Smart Cities befüllt. 

Die Plattform umfasst 32 Lerneinheiten, mehrere Fallbeispiele und 12 Kurseinheiten mit den neuesten Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung sowie einen Bilderpool und ein Glossar der Fachbegriffe. Die Inhalte wurden mit Abbildungen, Videos und Aufgaben (Übungen, Quizze, Arbeitsblätter und Lösungshefte) didaktisch gestaltet und stehen ab sofort Lehrenden, SchülerInnen verschiedener Schulstufen und -typen sowie StudentInnen kostenfrei zur Verfügung.

Die Besonderheit dieser kostenfreien digitalen Lernplattform ist, dass alle Inhalte als freie Bildungsmaterialien (OER) veröffentlicht sind und die Lerneinheiten an unterschiedliche Lernbedürfnisse und Lernsituationen angepasst werden können. Je nach Bedarf können Inhalte in Lernmanagementsysteme wie Moodle oder auch Google Classroom integriert werde. Darüber hinaus stehen einzelne Lernfelder nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch und anderen Sprachen zur Verfügung.

Die Plattform e-genius wird vom gemeinnützigen Verein e-genius – Initiative offene Bildung in Technik und Naturwissenschaften betrieben und wurde mit Unterstützung von Klimaschutzministerium, dem Klima- und Energiefonds, der Stadt Wien sowie der Europäischen Union aufgebaut.