Foto: Frontansicht des KlimaKomfortHauses in Wien

Solar Heat Worldwide Edition 2017: Marktbericht über Solarwärmetechnologien

Solar Heat Worldwide wird im Rahmen des Solar Heating & Cooling Programms jährlich erstellt. Die aktuelle Ausgabe dokumentiert die installierte Solarwärmekapazität von insgesamt 66 Ländern und deckt ca. 95 % des weltweiten Solarthermiemarktes ab.

Herausgeber: IEA Solar Heating & Cooling Programme
Englisch, 83 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Solarthermische Systeme tragen dazu bei, 40,3 Mio. t Öl und 130 Mio. t CO2 Emissionen pro Jahr einzusparen und leisten damit einen wesentlichen Beitrag für den Klimaschutz. Mit Daten aus 66 Ländern stellt der Bericht des Solar Heating und Cooling Programms der Internationalen Energie Agentur (IEA SHC) die umfassendste Dokumentation des weltweiten Solarthermiemarktes dar.

Ende 2016 waren weltweit Solaranlagen mit einer Leistung von 456 GWth installiert, die eine solar erzeugte Energiemenge von 375 TWh zur Verfügung stellten. In Bezug auf die Leistung übertraf Solarthermie damit Photovoltaik (303 GWel) und Stromerzeugung mittels konzentrierender Systeme (solar thermal power - 5 GWel) und liegt im Ranking der erneuerbaren Technologien auf Platz 2 nach Windenergie. Im Jahr 2016 gewannen vor allem Anlagen im Megawattbereich für die Einspeisung in Fernwärmenetze und für industrielle Prozesswärme an Bedeutung.
Der Bericht gliedert sich in zwei Teile:
Der erste Teil (Kapitel 3-5) gibt einen Überblick über die Entwicklung des globalen Solarthermiemarktes im Jahr 2016, generelle Trends werden beschrieben und detaillierte Daten von erfolgreichen Anwendungen, wie z. B. solare Fernwärmenetze und Systeme für industrielle Prozesswärme dargestellt. Das abschließende Kapitel des ersten Teils ist den Kosten solarer Wärme für verschiedene Anwendungen und Regionen weltweit gewidmet.

Der zweite Teil (Kapitel 6-8) bietet für 66 Länder weltweit detaillierte Zahlen des Jahres 2015 in Hinblick auf installierte Systeme, Energieerträge, CO2-Einsparungen sowie Verteilung der Systeme nach Anwendungsbereichen und Systemtypen.

In Österreich waren Ende 2015 Flach- und Vakuumröhrenkollektoren mit einer Gesamtleistung von insgesamt 3,7 GWth installiert, das ist im internationalen Vergleich Platz 8. Pro 1000 Einwohner liegt Österreich auf Platz vier nach Barbados, Zypern und Israel. Das Land mit der höchsten installierten solarthermischen Leistung ist China, welches mit 309,5 GWth ca. 71 % der weltweit installierten Leistung abdeckt.

Weltweit waren 2015 etwa 714 000 Personen im Bereich von Produktion, Planung, Installation und Instandhaltung solarthermischer Anlagen beschäftigt.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang