Foto: Frontansicht des Biohofs Achleitner

Staatspreis Umwelt- & Energietechnologie: Nominierte & Sieger

Der Staatspreis Umwelt- und Energietechnologie 2018 und der Sonderpreis Ressourceneffizienz wurden am 30. Oktober im Rahmen der Fachkonferenz envietech2018 in Graz von BMNT und BMVIT vergeben.

Die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger und der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Norbert Hofer verliehen den Staatspreis2018. Insgesamt wurden 125 Projekte eingereicht und neun nominiert.

Innovative Branche als Impulsgeber

Österreich verfügt über überdurchschnittlich viele innovative Unternehmen in den Bereichen Umwelttechnologie und erneuerbare Energie. Die Branche ist dabei wichtiger Impulsgeber für die zukünftige Energieversorgung, die intelligente Produktion der Zukunft sowie für die biobasierte Industrie.

Auf den internationalen Märkten genießt dieser Wirtschaftszweig aus Österreich mittlerweile einen hervorragenden Ruf und trägt maßgeblich zum Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs bei. Mit ihren leistungsstarken Technologien und innovativen Produkten tragen sie so zu Wachstum, Wohlstand, sowie Arbeitsplätzen bei. Einige dieser Unternehmen sind sogar Weltmarktführer oder zählen zu den Hidden Champions.

Der Staatspreis 2018 Umwelt- und Energietechnologie zeichnet hervorragende Projekte und Leistungen aus, die im Bereich der Forschung und Technologieentwicklung oder eine erfolgreiche Umsetzung dieser Forschungsergebnisse beinhalten.

Kategorie Umwelt, Klima und Energie

Vergabe durch die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus

Preisträger

  • ROTATION HEAT PUMP (ecop Technologies GmbH)

Nominiert

  • smart sensors for smart surfaces (eologix sensor technology gmbh)
  • Lithium-Ionen-Batterierecycling (der Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft)

Kategorie Forschung & Innovation

Vergabe durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie

Preisträger

  • SOLH2UB (Fronius International GmbH)

Nominiert

  • Comtes (AEE INTEC)
  • Bauteilaktivierung (ARGE Bauteilaktivierung)

Kategorie Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz

Vergabe durch die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus

Preisträger

  • HaaS - Hardware as a Service, (Compuritas GmbH)

Nominiert

  • Verpackungsfrei einkaufen in Graz (Das Gramm / Das Dekagramm)
  • Baustroh – bio, regional, zertifiziert (Sonnenklee GmbH)

Nähere Informationen zu den Projekten finden Sie in der BMVIT-Infothek.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang